Biologie

Das Henne-Ei-Problem

Veröffentlicht am

CHEMISCHE EVOLUTION: Das Henne-Ei-Problem von der Entstehung des Lebens Erst war die Erde wüst und leer, und dann waren da plötzlich Zellen und clevere Wege, Energie zu gewinnen. Ein ziemlicher Sprung, finden Forscher, und suchen nach einfachen Zwischenstationen von Chemie zum Leben. http://www.spektrum.de/news/das-henne-ei-problem-von-der-entstehung-des-lebens/1283602 von Jan Osterkamp So viel ist klar: Leben ist nichts als eine […]

Biologie

Immuntoleranz und Immunreaktionen (Allergien)

Veröffentlicht am

(nach: Der Mensch – Anatomie und Physiologie, Johann S. Schwegler) Artikel als Download (PDF) Entwicklung der Immuntoleranz Wieso lässt das Immunsystem körpereigene Zellen in Ruhe während körperfremde Zellen (z. B. Transplantate) teilweise sehr heftig attackiert und abgestoßen werden? Die Immuntoleranz gegen körpereigenes Gewebe, also die Unterscheidung zwischen „körpereigen“ und „körperfremd“, entwickelt sich während der späten […]

Biologie

Immunabwehr des Menschen

Veröffentlicht am

nach: Taschenatlas der Physiologie, Silbernagel u. Despopoulos Artikel als Download (PDF) Das Blut – Zusammensetzung und Eigenschaften Fließeigenschaften des Blutes Erythrozyten sind sehr leicht verforrnbare, kernlose „Zellen“. Die niedrige Viskosität ihres Inhalts, die flüssigkeitsfilmähnlichen Eigenschaften ihrer Membran und ihr hohes Oberflächen/Volumen-Verhältnis bewirken, dass sich das Blut, besonders wenn es schnell fließt, weniger wie eine Zellsuspension […]

Biologie

Überblick über das Immunsystem

Veröffentlicht am

Von Molekülen und Zellen Aufgabe des Immunsystems ist die Bekämpfung von Mikroorganismen, um Infektionskrankheiten zu verhindern. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Effektorfunktionen des Immunsystems: die humorale (durch Antikörper vermittelte) und die zelluläre (durch Killer- und Fresszellen vermittelte) Immunantwort. Beide Arten können ähnliche Effekte haben, z. B. das Abtöten von Bakterien. Dies kann man oft […]

Biologie

Zusammenwirken der Stoffwechselvorgänge

Veröffentlicht am

1. Zusammenhänge zwischen Assimilation und Dissimilation Assimilation und Dissimilation sind bei autotrophen und heterotrophen Organismen miteinander verknüpft und greifen ineinander über. Beim Wachstum überwiegt die Assimilation, beim Altern die Dissimilation. Bei autotrophen Pflanzen (chlorophyllhaltig) überdecken bei Lichteinwirkung assimilatorische Vorgänge die dissimilatorischen. Das Leben als biologische Bewegungsform der Materie beruht auf dem Grundwiderspruch dieser gegensätzlichen und […]